Aktuelles Gallusweg Projekt Route Wanderer Partner/Sponsoren Google Maps Gallus-Volksmarsch Rheintalische Grenzgemeinschaft Baumeler Reisen freicom. Next AG - Internet St. Gallen Baumeler Galluswanderungen Inhaltsverzeichnis Wanderblog Kontakt Appenzeller Verlag

Wanderblog

Stabübergabe in Soissons

Daniel de Roulet, Françoise und Wolfgang Sieber bei der Stabübergabe in Soissons.

Daniel de Roulet hat die zweite Etappe beendet, und Wolfgang und Françoise Sieber sind zur dritten Etappe gestartet: An Pfingsten hat in Soissons im Licht der untergehenden Sonne die Übergabe des Wanderbuchs und des Maskottchens – dem Plüschbär in Mönchskutte – stattgefunden.

Daniel de Roulet ist am 4. Mai 2012 in Saint-Coulomb in der Bretagne aufgebrochen und über Rouen, Beauvais und Compiègne nach Soissons gewandert. Er hat in 21 Wandertagen knapp 600 Kilometer zurückgelegt, die Sohlen seiner Trekkingschuhe beinahe durchgelaufen, sein Notizbuch mit Eindrücken gefüllt und diese gleichzeitig mit dem Smartphone in 658 Bildern festgehalten.

Wolfgang und Françoise Sieber haben auf ihrer Strecke von Soissons nach Luxeuil-les-Bains gut 400 Marschkilometer vor sich. Die Galluswanderer sind alle auf ihre Weise unterwegs. Während Wolfgang und Françoise Sieber zusammen über 20 Kilogramm Gepäck mittragen, begnügte sich Einzelläufer Daniel de Roulet mit einem kleinen Tagesruckack von kaum 5 Kilogramm.
Marcel Steiner

Dieser Beitrag wurde unter Wanderblog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Drucken

Kommentare sind geschlossen.

Newsletter