Aktuelles Gallusweg Projekt Route Wanderer Partner/Sponsoren Google Maps Gallus-Volksmarsch Rheintalische Grenzgemeinschaft Baumeler Reisen freicom. Next AG - Internet St. Gallen Baumeler Galluswanderungen Inhaltsverzeichnis Wanderblog Kontakt Appenzeller Verlag

Wanderblog

Was nichts kostet, ist nichts wert

Hotels der Billigkette Formule 1: Zivilisierte Reisende tun sich das nur in grosser Not an!

Auch als Fotograf erlebt man Freuden und Leiden. Fleissige Blogleserinnen und -leser erinnern sich unseres Lobes für das Top-Hotel Slieve Donnard in Newcastle in Nordirland. Das war die Freude. An Pfingsten folgte nun das Leiden. Sämtliche Hotelzimmer in Grossraum Soissons waren wegen eines Autorallyes ausgebucht, und es blieb uns  trotz frühzeitiger Buchung nur noch die Übernachtung in einem Billigsthotel der Kette Formule 1. Zugegeben, billig war’s: 29 Euro für zwei Personen, ohne Frühstück. Aber wie heisst es doch so schön: Was nichts kostet, ist nichts wert. Wie wahr! Fünf Quadratmeter Grundfläche, kein WC, keine Dusche im Zimmer, und bis zum Morgengrauen konnten wir uns nicht einigen, ob im muffigen Geruch nun abgestandener Zigarettenrauch oder Urin dominiert …
Marcel Steiner

Dieser Beitrag wurde unter Wanderblog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Drucken

Kommentare sind geschlossen.

Newsletter