Aktuelles Gallusweg Projekt Route Wanderer Partner/Sponsoren Google Maps Gallus-Volksmarsch Rheintalische Grenzgemeinschaft Baumeler Reisen freicom. Next AG - Internet St. Gallen Baumeler Galluswanderungen Inhaltsverzeichnis Wanderblog Kontakt Appenzeller Verlag

Wanderblog

Reims – nicht nur Capitale du Champagne

30.5.2012: Ruhetag in Reims. Dies erlaubt uns, einerseits unsere
Batterien wieder aufzuladen, haben wir die letzten beiden Tage doch generös unsere Energie eingesetzt. Anderseits möchten wir natürlich nicht eine solch interessante Stadt einfach durchqueren, ohne nicht wenigstens die fantastische  besucht zu haben.

Nach dem gemütlichen Frühstück schlendern wir in aller Ruhe durch die wenigen Strassen bis zur Kathedrale. Schon der Anblick beim Sich-Annähern verschlägt einem den Atem. Was für ein Bauwerk! Man stellt sich die Arbeiter und die Techniken vor, die dieses Bijou geschaffen haben. Und das im 13. Jahrhundert. Unglaublich. Und wie viel Aufwand wieder betrieben werden musste, um vor allem nach dem 1. Weltkrieg die Zerstörungen wieder zu beheben. Dann kommen wieder Gedanken an die Sinnlosigkeit von Kriegen auf.

Am Mittag begrüssen wir unseren französischen Freund Michel, der mit dem TGV angereist ist. Er wird uns zusammen mit seinem kleinen Hund
Kikou die nächsten Tage begleiten. Wir freuen uns, ihn als Begleiter bei uns zu haben. Den Nachmittag verbringen wir nochmals mit ihm in und um die Kathedrale, ist er doch das erste Mal in dieser Stadt.

Unser Hotel - eine Oase im Zentrum der Stadt

Tympanon der Kathedrale

Ankunft unseres Freundes Michel mit seinem Hund Kikou

Wolfgang Sieber

 

Dieser Beitrag wurde unter Wanderblog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Drucken

Kommentare sind geschlossen.

Newsletter