Aktuelles Gallusweg Projekt Route Wanderer Partner/Sponsoren Google Maps Gallus-Volksmarsch Rheintalische Grenzgemeinschaft Baumeler Reisen freicom. Next AG - Internet St. Gallen Baumeler Galluswanderungen Inhaltsverzeichnis Wanderblog Kontakt Appenzeller Verlag

Wanderblog

Vom Altersheim in die Jugendherberge

Die Jugendherberge von Richterswil.

Der Gegensatz ist gross: Im Altersheim  ist es ruhig, erholsam, in der Jugendherberge gibt es Lärm und action. Ach, war das beruhigend, gestern im Park des Gästehauses Nidelbad. Die Betagten saßen ruhig im Schatten und warteten auf das Nachtessen. Diese Ruhe machte auch mich ruhig.

Heute ist alles anders. Nach nur 18 Kilometern und 4 1/2 Stunden Marschzeit kommen wir schon um 14.30 Uhr bei der Jugendherberge in Richterswil an. Es ist wiederum eine schöne Wanderung, zuerst am Ufer, später auch hoch über Zürichsee. Die Jugi ist von Gittern umstellt, vom wunderschönen und grosszügigen Park, wie er im Internet angepriesen wird, ist nichts zu spüren. Dafür wird gearbeitet: WC werden platziert, Zelte aufgestellt, Lautsprecher montiert, Verpflegungsstände eingerichtet. Berge von Bier- und Red Bull-Dosen türmen sich auf. Mir wird angst und bang. Das wird eine schwierige Nacht. Der Angestellte einer Sound-Firma klärt mich auf:“Hier findet eine Beach-Party statt – aber erst morgen.“ Ich bin erlöst, nehme ein Bad im See und hoffe auf eine ruhige Nacht…

Unterwegs komme ich heute kurz ins Schwitzen. Es sind nicht die hohen Temperaturen (30 Grad am Nachmittag) schuld daran. Meine Handy-Kamera funktioniert nicht mehr, wie ich auch drücke, nichts reagiert. In Wädenswil führt der Weg am Swisscom-Shop vorbei (Zufall?), der in zehn Minuten öffnet (Zufall?). Nach fünf Minuten ist der Fall gelöst – und ich habe von der Dame den entscheidenden Tipp bekommen: „Schalten Sie Ihr iPhone einmal pro Woche ganz aus.“ Habe ich bis jetzt nie gemacht.
Beni Bruggmann

Der wunderschöne und grosszügige Park ist in diesen Tagen anders genutzt.

Dieser Beitrag wurde unter Wanderblog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Drucken

Kommentare sind geschlossen.

Newsletter